× Bitte gib beim Rezept IMMER an für welche Intoleranzen es geeignet ist!

Topic-icon Frage Kombucha (& der Alkoholgehalt)

5 Monate 1 Tag her #10302

Hallo Johannes,

Es stimmt, die Menge des Alkoholgehalts ist unter einem Prozent. Aber gerade bei selbst gegärtem Kambucha ist der Alkoholgehalt schwer steuerbar: https://fairment.de/kombucha-machen-anleitung/https://fairment.de/kombucha-machen-anleitung/

Generell solltest du einem trockenen Alkoholiker keinen Kombucha anbieten.Ich bin mit einem trockenen Alkoholiker befreundet der auf alle fermentierten Lebensmittel (auch Kefir oder Kimchi) verzichtet. Bereits geringste Mengen von Alkohol können das Suchtgedächntis eines Suchtkranken aktivieren und einen Rückfall provozieren. Deshalb werden bei Treffen der AA die Namen von Drogen nicht genannt. Alleine die bildliche Vorstellung der Droge kann schon problematisch für einen Suchtkranken werden.

Ein wichtiger Teil des Alkohol-Entzugs ist es sich seinem Umfeld zu öffnen. Sprich ihn darauf an und weise ihn darauf hin dass Kombucha geringe Mengen von Alkohol enthält - sonst handelst du unverantwortlich

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 4 Tage her #10301

Hallo zusammen! Ich bin neu hier und habe ständig Rückenschmerzen und frage mich ob das mit meiner Laktoseunverträglichkeit zu tun haben könnte, von wegen Knochenaufbau? Wollte auch mal zur Orthopädie Köln gehen bei mir Zuhause. Aber kann das sein? www.med360grad.de/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 5 Tage her #10300

Hallo ihr lieben!

Ich habe eine Frage zum Kombucha machen. Ich hoffe, jemand kennt sich hier von euch etwas aus, denn es ist so: Ich habe nun den SCOBY und wollte loslegen, aber da stoße ich auf die Info, dass da ein Alkoholgehalt im Getränk ist: Zwar nur 0,5%, aber immerhin und ich frage mich, ob der Kombucha dann geeignet ist für Alkoholiker?

Will da jetzt nicht ins Detail gehen, aber in der Familie gibt es einen Fall und ich frage mich, wie ich das ansprechen kann, dass derdiejenige dann eventuell nichts davon kriegen kann...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
Moderatoren: ganzmed
Werbung was ist das
Werbung was ist das

Buchempfehlung:

Werbeinformation

nmi-Qualität

nmi siegel links webWir befolgen strenge Kriterien, um die Qualität unserer Artikel sicher zu stellen. Klicken Sie auf das Siegel um mehr zu erfahren.

Google+ Profil der Redaktion
Das nmi-Portal auf Google+

Zum Seitenanfang