Topic-icon Wichtig Neu hier/ starke Unterzuckerung DURCH Fructose - kennt ihr das?

1 Woche 3 Tage her #10299

Hallo,
Bin auch neu hier und bin auf dich gestoßen weil ich nach möglichen Ursachen für meine Beschwerden suche!
Habe "gefühlt"( nicht bestätigt) das gleichen problem wie du, nur das es bei mit Laktose so geht! Mein Vater hatt das gleiche gefühl und ist auch Lactose intollerant!

Du bist also höcht wahrscheinlich nicht alleine mit diesem problem....
Gruß nikl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #10272

Hallo AnniFrohsing,

ich hatte meinen Fructosetest, der bei mir zwar negativ ausfiel aber ich hatte danach 3 Tage lang Probleme mit meinem Blutzucker. Der war immer wieder im Keller. Schwitzen, frieren, zittern und Herzrasen.
Diabetes habe ich keinen.
Ich versuche Ballaststoffreich und zuckerarm zu essen aber trotzdem ist mein Blutzucker immer ziemlich weit unten. Habe ich dann mal mehr Obst im Essen oder Honig geht der Spaß von vorne los...war bei mir neulich Nacht erst wieder. 4 Uhr aufgewacht weil ich so geschwitzt habe und dann plötzlich frieren, zittern, Herzrasen.
Mich würde auch interessieren woran es liegt. Glukosetest habe ich im Januar aber nach der Selbstmessung denke ich nicht, dass ich einen Diabetes habe.
Ist das bei dir erst so, seit dem du die Fruktoseintoleranz hast so oder war es vorher schon so? Hast du stark abgenommen?

Güße Carami

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Wochen her #10270

Moin Mondkind,
ich weiß erst seit ein paar Wochen das ich Fruktoseintoleranz habe und ich kenne die Symptome, die Du beschreibst auch. ZB.nach dem Essen von gering Fructosehaltigem Essen. Je größer die Fructosrmenge umso stärker die Symptome.
Ich habe allerdings noch nicht auf Unterzuckerung testen lassen.
Warscheinlich kannst du mir eher weiter helfen als ich dir.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 9 Monate her #9662

Hallo Mondkind,

Ich hatte auch FI und Sorbitintoleranz , diagnostiziert durch einen Atemtest und letztes Jahr dann auch eine Unterzuckerung. Mein Blutzuckerwert lag bei 42 nach dem Frühstück. Ein Zuckertoleranztest wurde bei mir auch gemacht und der Blutzuckerwert ging auch schnell wieder runter. Der Gastroenterologe vermutete ein Insulinom, das bestätigte sich zum Glück nicht. Ich hatte auch noch einige andere Beschwerden, z.B. Schwindel, starke körperliche Erschöpfung, Schwitzen, Atemnot, schwere schmerzende Beine und manchmal auch Arme.... und konnte nicht mehr arbeiten. Nach zwei Krankenhausaufenthalten wurde dann die Ursache gefunden. Es war die Hormonspirale Mirena, die ich seit 8 Jahren hatte. Die Spirale ist seit 9 Monaten raus und die Beschwerden werden weniger. Auch die Unverträglichkeiten habe ich nicht mehr.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 9 Monate her #9660

Naja der Test macht insofern Sinn, als dass man sehen kann, ob man in den Unterzucker nach Zuckeraufnahme kommt und ob die Insulinausschüttung normal ist oder nicht.
Ist sie zu hoch, was normalerweise einem Diabetes Typ II gleich kommt, bekommt man durch das Zuviel an Insulin eine Unterzuckerung nach ca. 3 Stunden, das nennt sich postprandiale Hypoglykämie.
Dazu steigt aber normal der Blutzuckerspiegel samt Insulinspiegel zuerst höher an als normal und dann kommt es danach zur Unterzuckerung.

Bei mir wie gesagt ist zwar das Insulin zu hoch, aber der Blutzucker eben nicht. Der geht nicht richtig hoch und wird dann noch niedriger. Also ganz seltsam.

Was der Arzt dazu sagt: Ich kann Ihnen nicht sagen, was Sie haben.

Dazu muss ich anmerken, dass ich seit nunmehr 11 Jahren im Arzt/Krankenhauskreislauf bin und mir bisher kein Arzt und keine Klinik sagen konnte, was ich habe.

Wäre es anders, wäre ich nicht hier und würde nachfragen, ob sonst noch jemand mit FI Unterzuckerungen durch Fruktose kennt.

Ich bin den Ärzten ein Rätsel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 9 Monate her #9659

Ja das siehst du richtig :)

Und den Test macht der Arzt? Ich Check den Sinn nicht... vor allem verstehe ich nicht was da bei dir passiert... denn es hiesse Ja, dass du Glukose und fruktose nicht aufnimmst... komisch. Was sagt denn der Arzt dazu?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 9 Monate her #9658

Hallo Michael.

Das stellte sich mehrmals in einem oralen Glukosetoleranztest heraus, bei dem man nüchtern eine Fruktose-Glukoselösung trinkt und dann zuvor und im Anschluss über 3 Stunden lang der Blutzuckerspiegel samt Insulinausschüttung gemessen wird.

Hier war jedes mal ersichtlich, dass mein Blutzucker nicht richtig rauf geht und dass die Insulinausschüttung zu hoch ist und ich ganz schnell in den Unterzucker abfalle. Das viel zu früh und eben deutlich unterzuckert von bis zu 20.

Daher wäre meine Frage, ob auch andere mit Fruktosemalabsorbtion einen Unterzucker nach Fruktosegenuss bekommen.

Wenn Du sagst, Du hast das nicht, gehe ich davon aus, dass Du Probleme wie Heißhunger, Schwitzen, Zittern, Herzklopfen und Benommenheit nach Fruktosevrrzehr zB in Form von Obst nicht kennst, sehe ich das richtig?

LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 9 Monate her #9656

Also ich habe das definitiv nicht. es ergibt auch wenig sinn, da ja die fruktose bei FM in geringen mengen durchaus aufgenommen wird und somit zu einem langfristigen blutzuckeranstieg führt.
aber mal ehrlich: reine fruktose isst man ja selten, sondern immer in kombi mit anderen zuckern, wie zb glukose. somit wäre die unterzuckerung dich eigentlich unmöglich, oder?
was heisst messbar? mit blutzuckermessgerät? also du bekommst 30-60min nach dem essen unterzuckerung?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 9 Monate her #9655

Es muss doch jemanden hier geben, der mir antworten möchte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 9 Monate her #9654

Es wäre echt lieb, wenn mir jemand seine Erfahrungen mitteilen würde, auch wenn Ihr keine Unterzuckerungen durch Fructose haben solltet, ist diese Info für mich brauchbar! Vielen Dank im Voraus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
Moderatoren: ganzmed
Werbung was ist das
Werbung was ist das

Buchempfehlung:

Werbeinformation

nmi-Qualität

nmi siegel links webWir befolgen strenge Kriterien, um die Qualität unserer Artikel sicher zu stellen. Klicken Sie auf das Siegel um mehr zu erfahren.

Google+ Profil der Redaktion
Das nmi-Portal auf Google+

Zum Seitenanfang