Topic-icon Frage Erfahrungen mit elektronischem Dampfen / Liquids

2 Wochen 5 Tage her #10023

Hallo,

kämpfe seit 2012 mit einer laut Testauswertung "zweifelhaften" Fruktosemalabsorption und Sorbitunverträglichkeit. Bis November 2017 bin ich auch recht gut zurecht gekommen (trotz Nährstoffmängel und einseitiger Ernährung).
Habe im November 2017 dann die Zigaretten gegen eine E-Zigarette ausgetauscht. Alles toll, alles prima, aber plötzlich...
Musste mit Entsetzen feststellen, dass ich auf gewisse Aromen oder Liquids ganz eigenwillig reagiere. Mir wird schlagartig übel, ich bekomme fürchterlichen, wässrigen Durchfall mit Bauchkrämpfen und Blähungen.
Das Einzige, was mir aufgefallen ist, ist der Inhaltstoff Ethylalkohol oder Alkohol, der in manchen Aromen oder Liquids enthalten ist, in manchen aber nicht.
Kennt sich jemand damit aus oder hat jemand selber schon derartige Erfahrungen gemacht?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 4 Tage her #10024

Ich dampfe nicht, aber hier mal meine Gedanken dazu:
1. Der Dampf kommt nicht in den Darm, insofern kann er bezüglich Intoleranzen keine Symptome machen
2. Was auch imerm da drin ist (gesund ist es ja sicher nicht), es stimuliert vielleicht das Nervensystem. Nikotin tut das ja bekanntlich. Dadurch beginnt der Darm sich zu bewegen, zu arbeiten. Die Folge wären dann "Symptome".
3. Da ist irgendwas drin, was über die Lunge aufgenommen wird und dann Übelkeit auslöst. Da wäre das beste: Nicht mehr Dampfen ;-)

meine 2 cents :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
Moderatoren: ganzmed
Werbung was ist das
Werbung was ist das

Buchempfehlung:

Werbeinformation

nmi-Qualität

nmi siegel links webWir befolgen strenge Kriterien, um die Qualität unserer Artikel sicher zu stellen. Klicken Sie auf das Siegel um mehr zu erfahren.

Google+ Profil der Redaktion
Das nmi-Portal auf Google+

Zum Seitenanfang