Topic-icon Frage Amaranth - Allergie oder Unverträglichkeit

2 Jahre 8 Monate her #9426

Hm der Beitrag ist zwar doch schon etwas älter aber ich hab noch nie gehört, dass jemand so auf Amaranth reagiert. Da kann es sich eigentlich wirklich nur um eine allergische Reaktion handeln.

Soweit ich weiß, ist Amaranth normalerweise sehr gut verträglich und wird bei einer Glutenintoleranz (Zöliakie) von jedem Arzt empfohlen. Es bietet zudem eine Fülle an Nährstoffen, wie Ballaststoffe, Kohlehydrate, ungesättigte Fettsäuren, Aminosäuren, Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine ...

Neben einer positiven Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt soll es zudem auch auf die Psyche des Menschen wirken und das Immunsystem stärken. Weitere Infos dazu findet ihr hier: www.amaranth.info/

Beste Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 6 Monate her #8015

Hallo,

habe gepufften Amaranth zum Frühstück ganz toll vertragen. Jetzt auf einmal brennt mir der ganze Mund nach nur einem Löffel Amaranth, wie nach Kiwis oder bestimmten Nüssen . Ich habe es viele Male versucht, mal nach einer Woche, mal nach einem Monat. Es geht nicht mehr weg! Kann das sein? Kennt das jemand? Ich konnte im Netz nicht wirklich was finden....

Viele Grüße und besten Dank für eine Antwort!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
Moderatoren: ganzmed
Werbung was ist das
Werbung was ist das

Buchempfehlung:

Werbeinformation

nmi-Qualität

nmi siegel links webWir befolgen strenge Kriterien, um die Qualität unserer Artikel sicher zu stellen. Klicken Sie auf das Siegel um mehr zu erfahren.

Google+ Profil der Redaktion
Das nmi-Portal auf Google+

Zum Seitenanfang