nmi-Blog: Essen, Gesundheit & Lifestyle

0

FODMAP-Diät bei Fruktoseintoleranz?

Ist die FODMAP-arme Ernährung eine Möglichkeit die Fructoseintoleranz diätetisch zu behandeln? Im englischen Sprachraum ist dieser Ansatz weit verbreitet, aber ist er auch sinnvoll?

Weiterlesen
0

Allergie auf Fructose?

thumb artem bali 588840 unsplash 1024Im Mai berichteten einige Nachrichtenportale wie z.B. die Huffington Post [1], dass eine junge Südkoreanerin an einer Fructose-Allergie leide. Damit wäre zum ersten Mal eine Allergie – und keine Intoleranz - auf Fructose nachgewiesen worden. Die Geschichte verbreitete sich rasch, doch ist sie auch wahr?

Weiterlesen
0

Der fruktosefreie Sommer Cocktail

cranberry mojito Wie gestern versprochen, kommt hier das Rezept für den fruktosearmen Sommer-Cocktail. Ein erfrischender Virgin Mojito.

Weiterlesen
0

Meine 11 Obst- und Gemüselieblinge bei Fructoseintoleranz

mandarinen fructoseBei einer Fructoseintoleranz tut man sich oft schwer, Gemüse oder Obst zu finden, das man verträgt. Ich habe meine 11 fructosefreien und sorbitfreien Favoriten für dich zusammengestellt.

Weiterlesen
0

Fruchtzucker und seine Folgen

thumb video alex2Fruktose, auch Fruchtzucker genannt, ist ein sogenannter Einzelzucker. Seine Bedeutung in der Ernährung ist groß. Unser Blogger-Kollege, Diätologe Alex Osl, hat sich in einem kurzweiligen Video mit der Fruktose beschäftigt.

Weiterlesen
0

Saftige Zuckerbomben

thumb infused waterAn heißen Tagen greifen wir besonders gerne zu einer fruchtig-kühlen Erfrischungen wie Smoothies oder Schorlen. Doch Vorsicht: Viele beliebte Getränke sind wahre Zuckerbomben.

Weiterlesen
3

Endlich wieder Kiwi!

Obst Kiwik Beeren FructoseIm vorigen Eintrag hatten wir es ja schon angekündigt: Es gibt erstaunliche News von der Fruktosefront.

Weiterlesen
0

Die ersten 30 Tage ohne Zucker

anna-maria zucker90Das erste Drittel unseres 90-Tage-Experimentes ist bereits vorbei. 30 Tage ohne Zucker. 30 Tage voller Überraschungen. Wir ziehen eine erste Zwischenbilanz.

Weiterlesen
2

Das Zuckerexperiment: Der Auftakt

thumb Muffins

90 Tage ohne Zucker. Wir wagen den Selbstversuch. Und sind gespannt, wie es sich ohne Süße(s) so lebt.

Um es charmant auszudrücken: Wir sind moppelig. Wir, das sind Michael und Anna-Maria. Aber wenn wir ehrlich sind, wäre es wohl besser zu schreiben: Wir sind dick. Zwar nicht adipös, aber doch weisen unsere Körpermaße ordentlich Masse auf. Mit Anfang bzw. Mitte dreißig ist es nun wohl an der Zeit, die überflüssigen Pfunde der Gesundheit zu Liebe los zu werden. Denn schön langsam verursacht das Übergewicht Probleme: Michael schlägt sich mit einer Fettleber herum. Anna-Maria kämpft immer wieder mit Gelenksproblemen. So weit, so bedenklich. Wir beide wissen: Es muss was passieren.

Wir haben einen gemeinsamen Feind – den Zucker

Doch eine Ernährungsumstellung mit dem Ziel Gewichtsverlust ist bekanntlich kein Spaziergang. Aber weil es sich gemeinsam leichter leiden lässt und uns die (hoffentlich) zahlreichen Lesern dieses Blogs noch zusätzlich motivieren werden, ist es hiermit amtlich: Über einem Zeitraum von drei Monaten sagen wir einem gemeinsamen Feind den Kampf an: Zucker

3 Monate zuckerfrei

Diese Süße, die das Leben ein kleines Stückchen schöner macht, ist in den letzten Monaten vermehrt ins Kreuzfeuer der Kritik geraten. Sogar die Massenmedien haben das Thema aufgegriffen, der österreichische ORF widmete dem Zucker unter dem Motto „Das süße Gift“ eine ganze Themenwoche. „No Sugar“-Ratgeber überschwemmen den Buchmarkt. Facebookgruppen schießen wie Pilze aus dem Boden. Wir sind neugierig geworden: Ist es wirklich so schwer, sich an die WHO-Empfehlung von 25 Gramm zugesetztem Zucker pro Tag zu halten? Wie sieht es mit unserem eigenen Zucker- und Zuckerersatzkonsum aus? Und was passiert, wenn wir diese vom Speiseplan streichen?

Anna-Maria unternahm bereits einen etwas ungelenken Versuch, sich zuckerfrei zu ernähren. Das Resultat: 4 Kilo weniger auf der Waage. Und ein Verdauungssystem, dem dieses Experiment so gar nicht passte. Michael leidet seit über 10 Jahren an Laktose- und Fruktoseintoleranz und ernährt sich dementsprechend laktose- und fruktosefrei. Und doch hat er zu viel auf den Hüften. Oder gerade deshalb? Also: Wenn schon zuckerfrei, dann richtig. Unter ärztlicher Aufsicht und mit Begleitung eines Diätologen. Experten werden uns über den Zeitraum des Experiments hinweg begleiten, uns genauer erklären, was Zucker und Zuckeraustauschstoffe in unserem Körper wie machen und natürlich ganz genau beobachten, ob sich was tut. Wenn wir unseren letzten Schokolade-Osterhasen verdrückt haben, wird’s ernst. Wir starten mit einer Bestandsaufnahme beim Internisten. Wie ernüchternd unsere Befunde sind, gibt’s hier nächste Woche zu lesen.

Weiterlesen
0

LI&iFI: Adventkalender und Schoko-Nikoläuse

nikolaus thumb minuslAlle Jahre wieder, im Dezember, kommen dieselben Fragen auf: Woher bekomme ich einen fruktosearmen, laktosefreien Adventkalender? Und gibt es einen Schoko-Nikolaus oder Weihnachtsgebäck, das laktosefrei, fruktosearm oder glutenfrei ist? Hier gibt es die Antworten.

Weiterlesen
0

Fruktoseintoleranz: Keine Böhnchen, keine Tönchen?

bohnen fruktoseOb Facebookgruppe oder Forum – immer wieder liest man, dass man bei Fruktoseintoleranz unbedingt auf blähende Nahrungsmittel wie Bohnen, Lauch oder Zwiebeln verzichten sollte.
Aber stimmt das? Woher kommt diese Empfehlung und ist sie sinnvoll?

Weiterlesen
0

Fructaid & Xylosolv

fructaid 1Fructaid, ein neues Produkt bei intestinaler Fruktoseintoleranz ist am Markt. Was kann es, was tut es und was kostet es? Und was ist der Unterschied zu Fructosin? Ich hab mir das mal angeschaut...

Weiterlesen
0

Laktosefreie Weichkaramellen im Test

thumb 11700803 982380678480685 1930625184153574130 oLaktosefreie Weichkaramellen? Ja, die gibt es jetzt. Und sie sind auch noch fruktosearm und glutenfrei! Ein kleiner Test...

Weiterlesen
0

Allergie-Rallye durch Wien

allergie rallye thumbIn unserer Datenbank finden sich so viele NMI-taugliche Restaurants, was liegt da näher, als mal ein paar davon zu testen?

Weiterlesen
0

Wein-Reise zu histaminfreien und fruktosearmen Weinen aus Österreich

weintraube newsIm Januar 2012 hatte ich ja über die histaminfreien Weine des Weinguts Weiss in Gols gebloggt, aber nun habe ich das Weingut besucht und mir angesehen, wie histaminfreie Weine produziert werden.

Weiterlesen
Werbung was ist das
Werbung was ist das

Buchempfehlung:

Werbeinformation

nmi-Qualität

nmi siegel links webWir befolgen strenge Kriterien, um die Qualität unserer Artikel sicher zu stellen. Klicken Sie auf das Siegel um mehr zu erfahren.

Google+ Profil der Redaktion
Das nmi-Portal auf Google+

Zum Seitenanfang