Topic-icon Frage Blähungen in Verbindung mit Allergien und Zöliakie

2 Monate 1 Woche her #9918

Hallo,
wer hat Ideen?

Ich habe Zöliakie, Fruktose- und Laktoseintoleranz. Süßstoffe und Zuckeralkohole sind Tabu.
Eine Kollagene Kolitis und chronische Gastritis.
Immer wieder sehr starke Blähungen und Luft im gesamten Bauchraum bzw. Dick- und Dünndarm.
Die Ursache konnte bisher kein Arzt oder Ernährungsberater so richtig feststellen. Mal wieder, Hilf dir selbst.
Meine Nahrung ist sehr ausgewogen und meine Diät sehr streng.
Nun habe ich in Erfahrung gebracht, dass Probiotika eine Alternative sein können. (Iberogast geht aber nicht.)
Andere meinen, dass meine Darmbakterien nicht in Ordnung sind.
Mit Fenchel/Kümmeltee und Wärmflasche ist eine Linderung zu erreichen aber aber!
Wer kann mir Hilfestellung leisten?
Gruß weingeist

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • weingeist
  • weingeists Avatar Autor
  • Offline
  • gelegentlich hier
  • gelegentlich hier
Mehr
2 Monate 6 Tage her #9925

Hallo Weingeist,
selbstverständlich sind Deine Darmbakterien nicht in Ordnung, sonst hättest Du die ganzen Probleme sicher nicht. Ich sage das, weil es mir nach dem Darmfloraufbau wieder sehr viel besser geht. Das mit Deiner Gastritis ist eine Folge des Darmproblems. Das ist bei mir nämlich auch sehr viel besser geworden. Kurz gesagt, lass Dich bzgl. Darmfloraufbau beraten. Ich habe es mit Colibiogen, Probiotikapräparaten und frischer, gesunder Ernährung wieder geschafft, stabil zu werden. Leide zwar noch immer etwas unter Kreuzallergien und Fructose und Sorbit, aber kein Vergleich. Mir hat auch Glutamin geholfen den Darm zu stabilisieren. Hier würde ich Dir raten, sich mal schlau zu machen.
Viel Glück!
Nik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
Moderatoren: ganzmed
Werbung was ist das
Werbung was ist das

Buchempfehlung

Werbeinformation

Buchempfehlungen

Werbeinformation

nmi-Qualität

nmi siegel links webWir befolgen strenge Kriterien, um die Qualität unserer Artikel sicher zu stellen. Klicken Sie auf das Siegel um mehr zu erfahren.

Google+ Profil der Redaktion
Das nmi-Portal auf Google+

Zum Seitenanfang