Topic-icon Frage Histaminintoleranz und hormonelle Verhütung

8 Monate 2 Wochen her #9495

Frage zur Wechselwirkung hormonhaltige Verhütung und Histamin:
Seit letztem Jahr wurde bei mir eine Histaminintoleranz festgestellt. .
Nun habe ich im letzten 1/4 Jahr festgestellt, dass ich oft in der Zeit um die Regel Herpes und Histaminschübe- Schweißausbrüche etc. bekomme.
Ich verhüte seit mehreren Jahren mit dem Nuvaring (Kombipräparat), welcher 3 Wochen eingelegt und für 1 Woche entfernt wird. Ich überlege nun ein Hormonpräperat zu wählen, welches gleichbleibend niedrige Dosierungen an Hormonen abgibt, da ich vermute, dass Hormonschwankungen das Krankheitsbild auslösen. Ich bin Anfang 40. h überlege ob ich mir eine Hormonspirale (Minerva) setzen lassen soll.
Sollte hier ein Arzt kommentieren wäre ich für einen Hinweis sehr dankbar. Ich bin aber auch an Erfahrungen anderer interessiert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #9550

Ich hatte die Mirena Hormonspirale 8 Jahre lang. Ca. eineinhalb Jahre nach dem Einsetzen wurde durch Atemtests Fruktose und Sorbitintoleranz festgestellt. Ich litt zusätzlich unter sehr starken Kopfschmerzen oft mit Übelkeit, Erbrechen und Durchfall, hatte Schuppenflechte an den Knien und manchmal auch an den Ellbogen, hatte oft schmerzende und schwere Beine. Es kamen immer mehr Beschwerden dazu und kein Arzt konnte mir wirklich helfen. Im letzten Jahr kamen häufig sehr starke Schwindel, Unterzuckerung, Atemnot, körperliche Erschöpfung dazu. Ich war zu nichts mehr zu gebrauchen, habe nur noch gelegen und gesessen. Ich war dann 2 mal für eine Woche im Krankenhaus, bis dann die Ärzte auf die Idee kamen daß es vielleicht an der Hormonspirale liegen könnte. Nach dem entfernen der Mirena geht es mir schon viel besser. Ich habe auch keine Unverträglichkeiten mehr.
Ich würde dir nicht dieses Verhütungsmittel empfehlen. Versuch es doch mal ganz ohne Hormone und beobachte deinen Körper.
Ich selbst werde bestimmt nie wieder Hormone zur Verhütung nehmen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Peggy74

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her #9882

Bei mir ist es jetzt so, dass wir mit Persona Monitor: www.fertilitaetsmonitor.org/persona-monitor/ und Kondomen verhüten. Mal sehen, der Pearl-Index ist relativ hoch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 5 Tage her #9884

Hallo,
ich würde auch nie wieder Hormone nehmen. Ich dachte auch mal, wie ich auch mal hier im Forum schon geschrieben habe, dass mir Hormone helfen würden gegen meine ganzen Verdauungsprobleme. Aber weit gefehlt. Ich hatte dann 1,5 Jahre später meinen Brustkrebs. Also, lass besser die Finger weg davon und versuche den wahren Übeltäter Deiner Beschwerden rauszufinden. Dass Ernährungsprobleme hormonelle Auswirkungen haben, davon bin ich überzeugt, aber sie sind bestimmt nicht der Verursacher. Seitdem ich weiß, was meine Auslöser sind, lasse ich die weg und mir geht es bestens. Auch mit meiner Krebsdiagnose. Ich würde rückblickend nie wieder die Pille oder andere Hormone einnehmen, sondern einen alternativen Weg versuchen zu finden. Bitte überdenke das ausführlich.
Viel Glück!
Nik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #9889

Ich hatte auch lange jahre mehrfach nacheinander eine Spirale und habe keine guten Erfahrungen damit gemacht, außer dass sie natürlich das macht , was sie soll: verhüten. Da zu dem Verhütungswunsch meist zwei gehören habe ich nach 20 jahren meinen Mann überzeugt sich sterilisieren zu lassen. Nach einem gespräch in seiner Männerrunde kam heraus dass es der eine oder andere auch getan hat und so hat er sich überzeugen lassen. Es geht ihm gut und mir jetzt auch.Für probleme in den jetzt einsetztenden Wechseljahren gibt es pflanzliche Möglichkeiten, die sanft helfen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • katrin-richter@freenet.de
  • katrin-richter@freenet.des Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Moderatoren: ganzmed
Werbung was ist das
Werbung was ist das

Buchempfehlung

Werbeinformation

Buchempfehlungen

Werbeinformation

nmi-Qualität

nmi siegel links webWir befolgen strenge Kriterien, um die Qualität unserer Artikel sicher zu stellen. Klicken Sie auf das Siegel um mehr zu erfahren.

Google+ Profil der Redaktion
Das nmi-Portal auf Google+

Zum Seitenanfang