Topic-icon Frage Laktoseintoleranz – Das Geschäft mit einer erfundenen Krankheit

7 Jahre 1 Monat her #4637

Nachdem ich unter HIT, FI und LI leide (wirklich "leide") hab ich mir vor Kurzem sämtliche Milchprodukte, mit Ausnahme von Butter, überhaupt abgewöhnt. Und siehe da - zumindest in dieser Hinsicht geht es mir besser.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 6 Monate her #3797

Also, ich hatte vor mittlerweile 11 Jahre Glück. Zwar haben bei mir die Ärzte auch erst fast ein viertel Jahr gerätselt, aber nach einer Darm- und Magenspiegelung fiel endlich jemandem ein "ah, lasst uns einen LI-Test (damals Atemtest) machen. Und siehe da...seit dem sind mir zwei Dinge aufgefallen. 1. Es gibt inzwischen unglaublich viele laktosefreien Produkt! Davon konnte ich vor 11 Jahren nur träumen. Damals musst ich auf Soja-Milch ausweichen...nicht mein Fall, sorry! 2. Obwohl LI immer präsenter in den Medien wird, hab ich das Gefühl, die Ahnungslosigkeit steigt gleichermaßen. Gefährliches Halbwissen und Geldmacherei führen dazu, dass oftmals Menschen völlig konfus gemacht werden und entweder zu teuer oder das Falsche (s. Ziegenmilch) einkaufen.
Was ich sagen muss, ist, dass mich Edeka (mit Irma-Aktiv als zugehörige Märkte) als LI Mensch wirklich überzeugt. Viele Lebensmittel, die NICHT bei den laktosefreien im Regal stehen, sind trotzdem als laktosefrei auf dem Preisschild gekennzeichnet. So z.B. der Weichkäse von Rotkäppchen oder Bavaria. Ebenso Wurstwaren und andere Molkereiprodukte. Vorbildlich!

Letzte Änderung: 7 Jahre 6 Monate her von juliadrath.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 7 Monate her #3704

Ich mache im Moment zwei sehr unterschiedliche Erfahrungen: zum einen "erziehe" ich immer wieder die Damen und Herren, die im Supermarkt gerne mal Frischkäseproben verteilen und meinen, sie hätten Ahnung. Gestern wieder: Nein, Ziegenkäse ist bei LI nicht besser verträglich (vor allem Frischkäse aus Ziegenmilch), da Ziegenmilch fast genauso viel Laktose enthält. Meistens bekomme ich dann zur Antwort, dass aber viele Betroffene sagen, dass sie es vertragen würden. Darauf halte ich dann meinen üblichen Vortrag, dass diese Leute eben keine "echte" LI haben, wahrscheinlich auch noch keine Diagnose vom Arzt haben usw. Diese Modeerscheinung regt mich nämlich auch sehr auf.
Aber auf der anderen Seite erlebe ich es im Freundeskreis, dass immer mehr Leute auf mich zukommen und mich danach fragen und einge sogar schon eine Diagnose erhalten haben von ihrem Doc. Die Zahl der richtig erkannten LI steigt also auch.
Ich stimme zu, es ist viel Geschäftemacherei dabei, aber ich bin auch froh um die vielen Produkte, die es mittlerweile gibt... Da fällt mir ein, ich muss in meinem Blog nach das Foto einstellen von der Graupenpackung, auf der doch tatsächlich "laktosefrei" steht. ;-)))

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 7 Monate her #3603

ich komm ja schon nach Medis mit Lactose nicht mehr vom Topp, ergo..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Deern
  • Deerns Avatar
  • Besucher
  • Besucher
7 Jahre 7 Monate her #3602

die welche keine echten Intoleranzen haben wissen nicht wie unangenehm das ist.
Meine Ärzte waren zu doof zu diagnostizieren, also musste ich ja selber machen, mit Selbsttests, und siehe da...
Auf jeden Fall ist vieles Geldmacherei gerade bei Käse, Butter etc. bei Schokolade muss man lange suchen, aber es gibt auch die Lactosfreie günstig.
Tja und wer wie ich und einige andere in diesem Portal neben Li ( der Modeerscheinung) noch FI und SI hat, der muss demnach ja Oberhipp sein gelle?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Deern
  • Deerns Avatar
  • Besucher
  • Besucher
7 Jahre 7 Monate her #3588

kenne auch ein paar Leute die behaupten keine Milch zu vertragen. Haben aber keine Probleme mit Fertigsaucen, Joghurt, Quark, Molkedinks(!!) oder Weichkäse...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 7 Monate her #3585

Stimmt! Habe auch schon Käse gesehen der als laktosefrei ausgezeichnet ist, aber in wirklichkeit 0,5g/100g Kohlehydrate hat! Sauerrei was die Industrie da macht!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 7 Monate her #3584

Die Geschichte mit dem sowieso laktosefreiem Käse, wissen oft nicht mal die Menschen hinter der Käsetheke. Geldmacherrei!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Viva la Eat
  • Viva la Eats Avatar
  • Besucher
  • Besucher
7 Jahre 7 Monate her #3583

googletrends_thumbLaktoseintoleranz ist, wenn es nach mir geht, das Wort des Jahres 2011. In den letzten Jahren wurde die Laktoseintoleranz auch zu einer Modeerscheinung. Auch die Industrie hat die LI entdeckt!

Mehr lesen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
Moderatoren: ganzmed
Werbung was ist das
Werbung was ist das

Buchempfehlung:

Werbeinformation

nmi-Qualität

nmi siegel links webWir befolgen strenge Kriterien, um die Qualität unserer Artikel sicher zu stellen. Klicken Sie auf das Siegel um mehr zu erfahren.

Google+ Profil der Redaktion
Das nmi-Portal auf Google+

Zum Seitenanfang