Topic-icon Frage Reha-Erfahrungen bei Sorbitintoleranz/RDS?

4 Jahre 3 Monate her #8356

Hallo ihr Lieben!
Ich bin neu in der Community und wollte Euch mal um Erfahrungen mit Reha-Kliniken bei einer Sorbitintoleranz (und ggf. RDS) befragen. Eine Freundin von mir brachte mich nämlich auf Idee eine Ernährungsklinik zu besuchen, wobei die Homepage mir keinerlei Informationen zur genauen Vorgehensweise hergibt :dry:

Bei mir ist es so, dass ich meine Intoleranz seit mindestens schon fünf Jahren habe und diese erst vor einem Jahr, also vier Jahre nach Beginn, festgestellt wurde. Eine Karenzzeit auf Eigeninitiative kommt nicht mehr in Frage, eben aufgrund der verstrichenen Zeit (zumal diese in meinem Umfang mehr als ein Jahr dauern würde und meine Ärzte mir schon eher eine Zeitverschwendung prognostiziert haben). Durch den Verdacht auf ein zusätzliches RDS bin ich im Bereich Obst, Gemüse sehr eingeschränkt :( Generell reagiere ich auch immer stärker auf eigentlich vertrage Lebensmittel und bin mittlerweile wirklich ratlos und schon sehr eingeschränkt in meinem Alltag - daher die Hoffnung, dass eine Klinik was bewirken könnte, SOFERN es sich dabei NICHT um eine Erholungsstätte ohne Behandlung handelt.

Somit die große Bitte/Frage an euch - Gibt es unter euch jemanden, der/die schonmal in einer Ernährungsklinik mit ähnlichem Anliegen war und mir eventuell sogar eine empfehlen könnte? :)

Grüße,
Youle

Letzte Änderung: 4 Jahre 3 Monate her von youle.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
Moderatoren: ganzmed
Werbung was ist das
Werbung was ist das

Buchempfehlung:

Werbeinformation

nmi-Qualität

nmi siegel links webWir befolgen strenge Kriterien, um die Qualität unserer Artikel sicher zu stellen. Klicken Sie auf das Siegel um mehr zu erfahren.

Google+ Profil der Redaktion
Das nmi-Portal auf Google+

Zum Seitenanfang