Topic-icon Frage Immer noch Aua!!!

1 Jahr 4 Monate her #10067

Goose66 schrieb: Hallo miteinander,
ich bin der neue B) hier und hoffe darauf hier die ein oder andere Informartion von euch zu bekommen.
Vor ein paar Tagen (Mittwoch) wurde bei mir eine Lactose, Fructose und eine Sorbitintoeranz diagnostiziert.
Nach Monaten und unzähligen Untersuchungen (Magen.-Darmspiegelung, MRT MRCP, CT,Blut, Stuhl) welche alle ohne nenneswerte Befund waren bekam ich, nach dem Atemtest, das Ergebnis mit der Hoffnung das jetzt alles gut wird.
Ich bekam darauf sehr kurzfristig einen Termin bei der Ernährungberaterin die mich über meine Intoleranz aufklärte. Noch am selben Tag (Mittwoch) begann ich mit der Karenzphase an die ich mich auch seitdem strickt halte, doch leider besteht das eigendliche Problem, ständige Schmerzen im Oberbauch, Grummeln und starke Blähungen immer noch, verspüre null Besserung.
Ist das normal? Brauch der Darm Zeit sich zu regenerieren?
Oder sollte ich andersweitig nach einer Ursache suchen?
Könnte mir jemand wieterhelfen?

Wäre nett was von Euch zu lesen.
LG Goose66




... was mir in letzter Zeit auffällt ist das meine Schmerzen abends, nachts und am Morgen nicht so stark sind unabhängig ob ich noch was gegessen oder getrunken habe, erst im Laufe des Tages werden sie immer stärker.

Ich habe das Gefühl das wenn ich Ausdauersport(Joggen) betreibe sie besonders stark sind.

Kann dis auch eine Reaktion der Intoleranz sein?

Bin wirklich ratlos.

Letzte Änderung: 1 Jahr 4 Monate her von Goose66.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Goose66
  • Goose66s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
1 Jahr 4 Monate her #10064

...und wenn ich 5 oder 10 Wochen benötigt, Hauptsache es wird irgendwann besser.
Vielen Dank für deine Antwort.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Goose66
  • Goose66s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
1 Jahr 4 Monate her #10063

Ja, das kann dauern, Bei mir waren es fast 2 Wochen. Habe zwar Besserung gespürt, aber habe dann in Summe 3 Wochen Karenz gemacht, bis es mir gut ging. Halte durch!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 5 Monate her #10060

Hallo miteinander,
ich bin der neue B) hier und hoffe darauf hier die ein oder andere Informartion von euch zu bekommen.
Vor ein paar Tagen (Mittwoch) wurde bei mir eine Lactose, Fructose und eine Sorbitintoeranz diagnostiziert.
Nach Monaten und unzähligen Untersuchungen (Magen.-Darmspiegelung, MRT MRCP, CT,Blut, Stuhl) welche alle ohne nenneswerte Befund waren bekam ich, nach dem Atemtest, das Ergebnis mit der Hoffnung das jetzt alles gut wird.
Ich bekam darauf sehr kurzfristig einen Termin bei der Ernährungberaterin die mich über meine Intoleranz aufklärte. Noch am selben Tag (Mittwoch) begann ich mit der Karenzphase an die ich mich auch seitdem strickt halte, doch leider besteht das eigendliche Problem, ständige Schmerzen im Oberbauch, Grummeln und starke Blähungen immer noch, verspüre null Besserung.
Ist das normal? Brauch der Darm Zeit sich zu regenerieren?
Oder sollte ich andersweitig nach einer Ursache suchen?
Könnte mir jemand wieterhelfen?

Wäre nett was von Euch zu lesen.
LG Goose66

Letzte Änderung: 1 Jahr 5 Monate her von Goose66.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Goose66
  • Goose66s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Moderatoren: ganzmed
Werbung was ist das
Werbung was ist das

Buchempfehlung:

Werbeinformation

nmi-Qualität

nmi siegel links webWir befolgen strenge Kriterien, um die Qualität unserer Artikel sicher zu stellen. Klicken Sie auf das Siegel um mehr zu erfahren.

Google+ Profil der Redaktion
Das nmi-Portal auf Google+

Zum Seitenanfang