Topic-icon Frage Gibt es sowas wie einen Fructose-Schock?

4 Jahre 5 Monate her #8247

Fructose Intoleranz ist keine Seltenheit wird in zunehmenden Grad bei Menschen durchaus beobachtet. Endgültige Gewissheit kann dir aber nur ein Arzt geben. Wenn die unangenehmen Folgen nicht nachlassen, dann ist es Beleg dafür, dass du unter Intoleranz leidest.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 5 Monate her #8234

Hallo,
ich bin zur Zeit erst in der Abklärung, habe aber den begründeten Verdacht auf FI. Es passt einfach alles zusammen: Magen-Darm-Beschwerden, Zink und Folsäure erniedrigt, Koloskopie ohne Befund, Depressionen.
Ich habe in der Fastenzeit strikt auf Süßigkeiten verzichtet. Am Samstag Abend habe ich dann massiv zugeschlagen (ca. 250 gr. Schokolade). Blöd, ich weiß. Und seit Sonntag habe ich eine ziemliche psychische Krise. Gibt es so etwas wie einen Fructose-Schock?
Danke und Gruß,
Michi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Michi_74
  • Michi_74s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Moderatoren: ganzmed
Werbung was ist das
Werbung was ist das

Buchempfehlung:

Werbeinformation

nmi-Qualität

nmi siegel links webWir befolgen strenge Kriterien, um die Qualität unserer Artikel sicher zu stellen. Klicken Sie auf das Siegel um mehr zu erfahren.

Google+ Profil der Redaktion
Das nmi-Portal auf Google+

Zum Seitenanfang