Topic-icon Frage Schnelle Symptome versus lange Verdauung

3 Monate 2 Wochen her #10324

Hallo zusammen,

Ich habe eine Verständnisfrage, vielleicht kennt sich da jemand aus.

Es heißt doch, dass sich Symptome bei Aufnahme von Laktose innerhalb von 15 min bilden können. Ich glaub bei mir ist das auch so. Aber ich verstehe nicht wie das geht.

Das Essen bleibt doch 1-2 Stunden im Magen, dann wird es langsam in den Dünndarm abgegeben, wo es mehrere Stunden bleibt. Im Dünndarm ist keine Laktase vorhanden, also gelangt die Laktose nach vielen Stunden in den Dickdarm, wo dann die Laktose zu H2/CO2 usw abgebaut wird. Bis dahin sind doch üblicherweise 30-40 Stunden vergangen.
Wie kann man dann innerhalb von 15 Minuten Blähungen haben?
Weiß da jemand mehr dazu?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
Moderatoren: ganzmed
Werbung was ist das
Werbung was ist das

Buchempfehlung:

Werbeinformation

nmi-Qualität

nmi siegel links webWir befolgen strenge Kriterien, um die Qualität unserer Artikel sicher zu stellen. Klicken Sie auf das Siegel um mehr zu erfahren.

Google+ Profil der Redaktion
Das nmi-Portal auf Google+

Zum Seitenanfang