Topic-icon Frage Histaminintoleranz - ich nehme an Gewicht zu!

5 Monate 2 Wochen her #10298

Also das ist jetzt nur eine Vermutung, aber die schnelle Gewichtszunahme mit dem dazu geschwollenen Gesicht hat mich direkt an das Problem eines Verwandten erinnert: Dieser hatte immer wieder starke Wassereinlagerungen, durch die nimmt man auch extrem an Gewicht zu. Das kann verschiedenste Gründe haben, wie die Einnahmen bestimmter Medikamente aber auch organische Gründe. Man kann das beim Arzt untersuchen lassen, ich weiß nicht mehr genau wie, aber falls dem so ist, kann man dieses Wasser auch recht schnell wieder abbauen. Ist nicht ganz ungefährlich, da sich das Wasser auch auf die Herzfunktion belastend auswirken kann und auch wohl in der Lunge teilweise sein kann. Also vielleicht vorsichtshalber einfach mal abchecken? Ist wie gesagt, keine große Sache, was dagegen zu machen nur lange unerkannt sollte es nicht bleiben. Denke, es kann ja sein, dass dieses Problem eben mal nichts mit der Intoleranz zu tun hat oder? Liebe Grüße und gute Besserung!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 2 Wochen her #10296

Hallo liebe Betroffenen,
ich bin 50 Jahre alt. leide seit ca. 3 Jahren an Histaminintoleranz, mit mal mehr, mal weniger starken Symptomen. Über die Weihnachtstage habe ich auch mal gesündigt und direkt die Quittung bekommen. Meine Haut brennt, meine Nase ist dicht, meine Augen, besonders mein rechtes Auge, ist morgens verklebt und trocken, und und und... Was mich aber wirklich wundert ist, dass ihr alle soviel Gewicht verliert. Bei mir ist es genau das Gegenteil, denn ich nehme zu. Besonders in den letzten Monaten sind mal eben 5 Kilo drauf. Mein Gesicht ist auch seit dieser Zeit morgens stark geschwollen. HILFE! Kennt ihr das auch?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
Moderatoren: ganzmed
Werbung was ist das
Werbung was ist das

Buchempfehlung:

Werbeinformation

nmi-Qualität

nmi siegel links webWir befolgen strenge Kriterien, um die Qualität unserer Artikel sicher zu stellen. Klicken Sie auf das Siegel um mehr zu erfahren.

Google+ Profil der Redaktion
Das nmi-Portal auf Google+

Zum Seitenanfang