Topic-icon Frage Milch, Ei, Weizen, Soja Unverträglichkeit?!

1 Jahr 2 Wochen her #10117

Ich denke was Steinchen meint ist, was du für Diagnosen hast... man macht ja bestimmte Untersuchungen... welche waren das und was kam dabei raus? Hast du ein Ernährungstagebuch geführt? Hast du Atemtests gemacht?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Wochen her #10116

Hallo,

die Diagnose von dem dritten Internisten jetzt ist Sodbrennen wegen zu viel Magensäure, aber ich bekomme nur PPI verschrieben, niemand will der Ursache wirklich auf den Grund gehen. Ich denke da meine Blutwerte und alle sonstigen Tests passen, wirke ich für die Ärzte als gesund. Deswegen frage ich hier ob jemand ähnliche Erfahrungen hatte oder ob ich jetzt mein leben lang damit leben muss.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #10114

das heißt du hast eine bestätigte Intoleranz? Oder was ist denn die Diagnose vom Arzt?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #10113

Hallo,

hiermit melde ich mich wieder da ich echt nicht mehr weiter weiß.

Nach weiteren Tests wie z.b. den von euch vorgeschlagenem H2 Test, bin ich auf alles negativ was man nur testen kann. Bin jetzt beim dritten Internisten den ich privat bezahle und der kam zum Entschluss mir diese Protonnenpumpenhemmer zu verschreiben da er denkt es liegt nur an der Magensäure.

Meine Symthome sind meiner Meinung nach bei allem was der Körper "schlechter" verträgt da. Das ist eben Milch, Ei, Weizen, Fettig usw. Ich bekomme dann in erster Linie im Mundraum aufgerissene Stellen und bläschen und wenn ich weiter esse dann massive Blähungen und letztendlich Durchfall. Ich bekomme sogar bei allen anderen Alproprodukten Probleme. Interessanter weiße geht es mir bei strikter "säurefreier" Ernährung ganz gut aber auch da kommen irgendwann diese Ausschläge im Mund und in meinen Augen kann das einfach nicht normal sein.

Zusätzlich hatte ich eine Magenspiegelung und außer dass alles leicht gereizt ist (Durch das Sodbrennen) ist alles in Ordnung und theoretisch bin ich kerngesund.

Hat jemand eine Idee?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #10112

Hallo,

hiermit melde ich mich wieder da ich echt nicht mehr weiter weiß.

Nach weiteren Tests wie z.b. den von euch vorgeschlagenem H2 Test, bin ich auf alles negativ was man nur testen kann. Bin jetzt beim dritten Internisten den ich privat bezahle und der kam zum Entschluss mir diese Protonnenpumpenhemmer zu verschreiben da er denkt es liegt nur an der Magensäure.

Meine Symthome sind meiner Meinung nach bei allem was der Körper "schlechter" verträgt da. Das ist eben Milch, Ei, Weizen, Fettig usw. Ich bekomme dann in erster Linie im Mundraum aufgerissene Stellen und bläschen und wenn ich weiter esse dann massive Blähungen und letztendlich Durchfall. Ich bekomme sogar bei allen anderen Alproprodukten Probleme. Interessanter weiße geht es mir bei strikter "säurefreier" Ernährung ganz gut aber auch da kommen irgendwann diese Ausschläge im Mund und in meinen Augen kann das einfach nicht normal sein.

Hat jemand eine Idee?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 11 Monate her #9816

Ich verstehe nicht, warum immer wieder der IgG4 herangezogen wird? Wenn es danach geht sind 90% der Patienten "kerngesund". Ich kann dir nur raten, führe über einen gewissen Zeitraum ein Ernährungstagebuch, um genau zu sehen, was dir solche Probleme bereitet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 11 Monate her #9808

Kann nur zustimmen. Bin auch mal auf den Unsinn mit dem IgG4 reingefallen und habe mich monatelang gluten- und laktosefrei ernährt, ohne wirklich große Besserung. Mir wurde auch gesagt, dass ich kerngesund sei und mir alles nur einbilde. Hab sogar Benzodiazepam bekommen. Mittlerweile weiß ich aber, dass ich eine Kreuzallergie habe. Also, Symptomtagebuch, Disziplin und ab zum Allergologen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 1 Tag her #9767

Das klingt nach klassischem IgG4-Test Unsinn. Richtig?
Falls ja, dann vergiss das Ergebnis des Tests. Lies mal hier nach: www.nahrungsmittel-intoleranz.com/blog/c...ndere-heimtests.html

wenn du also keine echten Allergien hast (IgE), dann solltest du dich völlig normal ernähren, ein Symptomtagebuch für 1-2 Wochen führen und dann zu dem Arzt der sich auskennt gehen. Gefolgt von entsprechenden Untersuchungen: H2 Atemtest auf Laktose, Fruktose und Allergietest (IgE, PRICK). ich denke dann könnte es dir rasch besser gehen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 1 Tag her #9766

Hallo,

also mein Problem hat vermutlich vor ca. 5 bis 6 Jahren begonnen. Ich habe zum Fitnesstraining Cassein Eiweiß genommen und dadurch immer wieder einen Blähbauch. Irgendwann kamen dann Kopfschmerzen und Durchfall und ich ging zu einer Privatärztin. Die führte einen Bluttest (da wurde aus dem Finger Blut gezapft) durch und es kam Casein (Milcheiweiß) und Ei Unverträglichkeit heraus. Ich ernährte mich dann Monatelang ohne dieser 2 Lebensmittelgruppen aber ich hatte trotzdem ab und zu Durchfall und der Stuhlgang war nie so wie man sich das vorstellt. Vor ca. 6 Monaten ging ich dann zu meinem Hausarzt und erzählte ihm dann alles und der machte lediglich eine normale Blutabnahme, bei der alle Werte in Ordnung waren und meinte das ich Gesund bin und mir meine Symptome nur einbilde. Dann ging ich zum Internisten der Ultraschall am ganzen Oberkörper und EKG machte, wieso auch immer?! Jedenfalls gab mir der Antibiotika die das natürlich nicht besser machten. Recht hatte er aber damit, dass ich wahrscheinlich auch kein Weizen vertrage. Also ernähre ich mich jetzt seit ca. 1 Monat ohne Weizen, Milchprodukten, Eiprodukten und Sojaprodukten. Habe trotzdem keinen anständigen Stuhlgang und immer wieder Sodbrennen und auch immer wieder offene Stellen im Mund oder auf der Zunge.

Nebenbei mache ich viel Sport und bewege mich sehr viel, ich bin 190 groß und habe 80kg. Trinke auch nur stilles Wasser.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder wenigstens Tipps was ich machen soll oder machen kann, da ich echt keine Ahnung mehr was ich machen soll.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
Moderatoren: ganzmed
Werbung was ist das
Werbung was ist das

Buchempfehlung:

Werbeinformation

nmi-Qualität

nmi siegel links webWir befolgen strenge Kriterien, um die Qualität unserer Artikel sicher zu stellen. Klicken Sie auf das Siegel um mehr zu erfahren.

Google+ Profil der Redaktion
Das nmi-Portal auf Google+

Zum Seitenanfang