Topic-icon Frage Laktose und Fruktose Tabletten

2 Jahre 2 Monate her #9581

Hallo!
Ich habe auch seit ein paar Jahren mit der FI/ LI Problematik zu tun. Habe auch ewig gebraucht um herauszufinden was ich essen kann und was ich lieber bleiben lasse.

Seit letztem Jahr habe ich mich mal an Lactasetabletten und die neu in Deutschland erhältlichen Fruktosetabletten rangewagt. Ich muss sagen dass diese Tabletten nicht immer und bei jeder Mahlzeit so wirken wie ich mir es vorstelle... Manchmal habe ich sogar das Gefühl dass es irgendwie garnicht funktioniert...oder bei mir ist noch was anderes im argen...
Man soll die fruktosetabletten auch nur nehmen wenn man eine fruktosemalabsorption hat weil es sonst gefährlich werden kann. Ansonsten sind keine Nebenwirkungen bekannt. Maximal darf man 4 tabletten vor einer Mahlzeit nehmen und max. 12 am tag. Kommt halt auch immer drauf an wie gut man was verträgt. Es ist also genau so ein rum testen wie beim essen.
Deshalb nehme ich diese tabletten nur wenn ich essen gehe wo keiner Ahnung von meinem "leiden" hat.

Ich hoffe ich konnte dir die fragen beantworten! Noch viel Erfolg beim ausprobieren ☺

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 3 Monate her #9490

Hallo zusammen,

bei mir wurde auf Laktose- und Fruktose Intoleranz getestet.

Klar kaufe ich vorwiegend Laktose oder Fruktose freie Lebensmittel ein, aber manchmal möchte man doch sein Lieblingsnahrungsmittel essen und das gibt es eben nicht im Laktose oder Fruktose freien Regal.

Jetzt zur eigentlichen Frage: Ist es auf Dauer schädlicher das hin und wieder zu ignorieren, oder besser für jede Fruktose oder laktose haltige Nahrung Tabletten zu nehmen.

Vielen Dank schonmal!
LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Bibi411
  • Bibi411s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Moderatoren: ganzmed
Werbung was ist das
Werbung was ist das

Buchempfehlung:

Werbeinformation

nmi-Qualität

nmi siegel links webWir befolgen strenge Kriterien, um die Qualität unserer Artikel sicher zu stellen. Klicken Sie auf das Siegel um mehr zu erfahren.

Google+ Profil der Redaktion
Das nmi-Portal auf Google+

Zum Seitenanfang