Ernährung: Physiologische Grundlagen, Prävention, Therapie

Autoren: Andreas Hahn, Alexander Ströhle, Maike Wolters
Verlag: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft; Auflage: 3., neu bearb. und erw. Aufl. 2016 (3. November 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3804728790
ISBN-13: 978-3804728790

Das sehr umfangreiche Lehrbuch für Ernährungswissenschaften, das man wohl am besten als Übersichtswerk über das komplexe Thema der Ernährung beschreiben kann, ist in vier große Teile untergliedert.

Im ersten Teil geht es um die Grundlagen der Ernährung. Es werden u.a. Kohlenhydrate, Lipide, Ballaststoffe, Proteine, Aminosäuren, Vitamine, Wasser und Mineralstoffe behandelt. Im zweiten Teil geht es um die ernährungsphysiologische Bedeutung der Lebensmittel und um andere lebensmittelwissenschaftliche Aspekte der Ernährung. Der dritte Teil befasst sich mit angewandter Ernährung, d.h. es geht um die Anforderungen an eine gesundheitsfördernde Ernährung, um alternative Ernährungsformen oder um Interaktionen von Nahrung mit Arzneimitteln. Im vierten Teil werden Erkrankungen, die mit Nahrung assoziiert sein können, behandelt. Krebs, Diabetes, Adipositas, aber auch Nahrungsmittel-Intoleranzen werden samt Ernährungsempfehlungen zur Prävention sowie möglicher Therapieformen erklärt. Hier wäre zu bemängeln, dass die intestinale Fruktoseintoleranz sowie die Histaminintoleranz nicht eigens behandelt werden, was nach meiner Ansicht in einem modernen Lehrbuch über Ernährung nicht fehlen sollte.

Die Kapitel sind sehr übersichtlich gestaltet und aufgebaut, kleine Infokästchen fassen die wichtigsten Aussagen des Kapitels nochmals zusammen. Die Abbildungen und Tabellen sind leicht verständlich und übersichtlich gestaltet.

Die Autoren haben mit der dritten Auflage eine wichtiges Grundlagenwerk zum Thema Ernährungswissenschaften vorgelegt, das nicht nur praxisorientiert ist, sondern auch als schnelles Nachschlagewerk für Studierende und Forschende dienen kann.

nmi-Portal Wertung: 4 von 5 Sternen