Laktosito - "Das Kochbuch der etwas anderen Art für laktosefreie Gaumenfreuden" und "Das Gourmet-Kochbuch für Menschen mit Laktoseintoleranz"

  Autor: J.N. Grella
Verlag: Wagner Verlag, Gelnhausen;
ISBN-13: 978-3866839632
 

Diesmal stellen wir zwei Bücher vor. Die beiden „Laktosito“ Bücher von J.N. Grella.

Die Idee ist, dass ein kleiner Koch namens „Laktosito“ durch das Thema Laktoseintoleranz führt und viele laktosefreie Rezepte vorstellt. Eine nette Idee, wenn man keinen sachlichen Ratgeber, sondern eine etwas lockerere Art der Information sucht.

Die beiden Bücher haben viel positives, aber auch einiges was aus unserer Sicht zu kritisieren ist.

Zuerst zum Positiven:
Die Rezepte sind wirklich vielfältig und man merkt die Liebe der Autorin zum Kochen. In beiden Büchern finden sich unzählige laktosefreie Rezepte für Suppen, Salate, Hauptspeisen, Saucen, Süßspeisen oder Gemüsegerichte. Es sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein.
Die Bücher enthalten einige von der Autorin mit einem Computer gestaltete Collagen, welche unserer Ansicht nach besser weggelassen hätten werden sollen. Doch das ist Geschmackssache.

Zu den negativen Punkten:
Die Einführung in die Laktoseintoleranz ist nach unserer Auffassung wissenschaftlich wenig fundiert. Es wird z.B. geschrieben, dass die Verdauung von Milch mehr Kalzium verbraucht, als die Milch liefert. Das ist nach der gängigen wissenschaftlichen Meinung falsch. Milch, auch laktosefreie Milch, ist – neben anderen Kalziumlieferanten – eine sehr gute und effektive Kalziumquelle. Solcherlei Dinge findet man einige im Buch.

Fazit: Sieht man von der Einführung ab, so sind die beiden Bücher – als Kochbücher – durchaus empfehlenswert. Man bekommt eine große Menge an unterschiedlichsten laktosefreien Rezepten geliefert und wird ganz sicher, die eine oder andere Kochanregung für sich entdecken können.

Wir empfehlen vor dem Kauf die "Blick ins Buch" Funktion auf Amazon.de!

nmi-Bewertung: 5 von 10 Sternen