Topic-icon Frage Fructose Tabelle alphabetisch

2 Jahre 3 Monate her #9611

Yauhun schrieb: Dafür, dass die Seite sich "Nahringsmittel-Intoleranz.com" nennt, ist diese Liste lächerlich unvollständig. Was ist mit Tomaten? Rosenkohl? ... Stattdessen Brie, Alfafa und Austernpilz? Wer hat das denn verrückt zusammengewürfelt? Klar, lieber Exoten listen statt was, das man ständig ist, in jedem Restaurant, und in jedem Supermarkt kaufen kann... nicht hilfreich.


Musst du halt genau lesen... die gesamte Liste ist für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Also: Account anlegen und ganze Liste sehen. Inklusive Tomate und Rosenkohl. Ganz easy ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 3 Monate her #9610

Dafür, dass die Seite sich "Nahringsmittel-Intoleranz.com" nennt, ist diese Liste lächerlich unvollständig. Was ist mit Tomaten? Rosenkohl? ... Stattdessen Brie, Alfafa und Austernpilz? Wer hat das denn verrückt zusammengewürfelt? Klar, lieber Exoten listen statt was, das man ständig ist, in jedem Restaurant, und in jedem Supermarkt kaufen kann... nicht hilfreich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 7 Monate her #9334

Austernpilz haben einen roten Smiley, obwohl der Fructosegehalt sehr niedrig ist. Warum?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 9 Monate her #8647

ja, so ist es. das Glucose/Fructose Verhältnis ist eine grundlegende Faustregel, es kommt aber noch auf mehr an. ZB Sorbit oder andere Kohlehydrate.
Die Smileys sind im Endeffekt die Empfehlung, die man berücksichtigen sollte, da diese alle Faktoren miteinbeziehen.

Gerade für Neulinge empfehlen wir immer unser Buch , das eine genau Einführung in das Thema gibt und offene Fragen klären sollte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 9 Monate her #8645

Was ich nicht verstehe ist, das in der Erklärung steht "Artikel mit Verhältnis Fruktose/Glukose mit Wert über 1 sind besser verträglich", der Artikel aber trotzdem 2 rote Gesichter hat. z.B. Kirsche, Pflaume
Habe erst vor 2 Wochen meine Diagnose bekommen und bin noch etwas ratlos.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 9 Monate her #8608

Hi,
Scheint mir eine sehr hilfreiche Tabelle zusein :cheer: Danke !! .. Haben Sie denn Erfahrung mit Alkohol ?? Stimmt es ,dass man hochprozentiges besser verträgt ? Ist ja auch so bei deinem Artikel genannt worden ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #8569

Hallo,

könnt ihr für diese Diskussionen nicht einen anderen Thread aufmachen bzw. einen nehmen, der thematisch passt?
Hier geht es ja eigentlich nur um die Tabelle und wenn man dazu weitere Infos sucht, geht es in solchen Diskussionen unter...

Danke!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #8550

@Helma: Ich denke nicht das es an Histamin liegt. Ich habe mir mal die Liste mit den nichtverträglichen Lebensmitteln an gesehen und darin finde ich mich mich gar nicht wieder. Schokolade zum Beispiel kann ich ohne Probleme Essen, soll aber total unverträglich sein, wenn man kein Histamin leidet. Das gleiche bei Bananen. Meistens finde ich bei einem Anfall auch einen Grund, zum Beispiel wenn ich mal wieder zu übermütig mit Obst war oder wenn ich früher sorglos Wellnessgetrönke getrunken hatte. Aber hin und wieder kommt es vor das ich keine Erklärung finde. z.B. kann ich den Bauerntopf (Fixtüte) von Maggie/Knorr nicht ab (mehrmals probiert immer Durchfall danach). Wenn ich aber einen Paprika-Kartoffelgulasch (sehr ähnliche Zutaten aber ohne Fleisch und ohne Fix-Tüte) koche, habe ich keine Probleme. Daher müsste der Auslöser wahrscheinlich bei den Zutaten der Tüte zu finden sein, aber ich finde darauf nichts verdächtiges. Bei einigen anderen Tüten wie Bologenese habe ich aber auch keine Probleme.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #8549

Das liegt an dem Süßmittel. Das verstärkt die Symptomatik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 10 Monate her #8548

Hat jemand Erfahrungen mit Ingwer?
Ich trinke seit neustem wieder Ingwertee und glaube dass meine Beschwerden daher kommen. Finde aber einfach nichts zu dem Thema

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
Moderatoren: ganzmed
Werbung was ist das
Werbung was ist das

Buchempfehlung:

Werbeinformation

nmi-Qualität

nmi siegel links webWir befolgen strenge Kriterien, um die Qualität unserer Artikel sicher zu stellen. Klicken Sie auf das Siegel um mehr zu erfahren.

Google+ Profil der Redaktion
Das nmi-Portal auf Google+

Zum Seitenanfang