Michael's Blog

Schriftgröße: +

Der fruktosefreie Sommer Cocktail

Cranberry Virgin Mojito

Gestern hatte ich euch meine 11 lieblings Obst- und Gemüsesorten bezüglich Fructoseintoleranz vorgestellt. Und ich habe einen Cocktail versprochen. Tada. Hier ist er.

Diesen erfrischenden Sommerdrink habe ich für diesen Sommer für euch kreiert, weil ich immer wieder gefragt wurde, welche alkoholischen Cocktails man mit Fructoseintoleranz trinken kann. Dieses Rezept ist zwar ohne Alkohol, aber man kann es ganz einfach abwandeln.

Version mit Alkohol

Einfach zusätzlich 2 cl Rum hinzufügen und schon wird aus dem Cranberry Virgin Mojito ein Cranberry Mojito! Natürlich hat Rum Zucker und somit Fructose, aber der Drink bleibt trotzdem fruktosearm!

Zutaten für einen Drink

  • cranberry mojito ohne fruktose0,25 l Sodawasser
  • 4 TL Traubenzucker
  • 4-8 Blätter frische Minze
  • 1 Limette
  • 4 cl Cranberry Direktsaft
  • Crushed Ice bzw. Eiswürfel

Zubereitung

Den Cranberry-Saft mit dem Traubenzucker und der Minze im Glas vermischen und mit einem Löffel gut durchmischen, bis der Zucker sich aufgelöst hat.Die Minzblätter ruhig etwas malträtieren, damit sie ihren Geschmack abgeben.

Limette halbieren. Eine Hälfte in den Saft pressen, die andere Hälfte in Scheiben schneiden. Zwei Scheiben zum Garnieren verwenden.

Crushed Ice bis zur Hälfte des Glases auffüllen, Sodawasser dazugeben und am besten mit Strohhalm servieren.

Wem’s zu sauer ist, der kann mit einem Spritzer flüssigem Stevia nachhelfen.

Der perfekte, erfrischende und fruktosearme Sommerdrink!

Ich hoffe der Cocktail schmeckt euch so gut wie mir,

Euer

Michael

Histaminintoleranz: Die 5 verträglichsten Nahrungs...
Meine 11 Obst- und Gemüselieblinge bei Fructoseint...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Bereits registriert? Hier einloggen
Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Werbung was ist das
Werbung was ist das

Buchempfehlung:

Werbeinformation

nmi-Qualität

nmi siegel links webWir befolgen strenge Kriterien, um die Qualität unserer Artikel sicher zu stellen. Klicken Sie auf das Siegel um mehr zu erfahren.

Google+ Profil der Redaktion
Das nmi-Portal auf Google+

Zum Seitenanfang