nmi-Blog: Essen, Gesundheit & Lifestyle

0

Neue Laktase-Präparate mit Depotwirkung

schokoei 1 thumbLaktase mit Depot-Wirkung? Das heißt man nimmt einen Tablette und kann dann vier Stunden lang Laktose essen. Ohne Probleme. Sowas gibt's? Michael hat es getestet und war erstaunt.

Weiterlesen
0

LI&iFI: Adventkalender und Schoko-Nikoläuse

nikolaus thumb minuslAlle Jahre wieder, im Dezember, kommen dieselben Fragen auf: Woher bekomme ich einen fruktosearmen, laktosefreien Adventkalender? Und gibt es einen Schoko-Nikolaus oder Weihnachtsgebäck, das laktosefrei, fruktosearm oder glutenfrei ist? Hier gibt es die Antworten.

Weiterlesen
0

Laktosefreie Weichkaramellen im Test

thumb 11700803 982380678480685 1930625184153574130 oLaktosefreie Weichkaramellen? Ja, die gibt es jetzt. Und sie sind auch noch fruktosearm und glutenfrei! Ein kleiner Test...

Weiterlesen
0

Allergie-Rallye durch Wien

allergie rallye thumbIn unserer Datenbank finden sich so viele NMI-taugliche Restaurants, was liegt da näher, als mal ein paar davon zu testen?

Weiterlesen
0

Kennzeichnung von laktosefreien Produkten

120x80-EdamCheeseEin Thema lässt uns derzeit nicht los: Die Kennzeichnung laktosefreier Produkte. Ist  sie gut oder schlecht? Ein paar Gedanken aus Betroffenensicht.

Weiterlesen
0

Asiaten und Laktoseintoleranz

asiatin-milch-thumb
asiatin milch Bild: © ryanking999 - Fotolia.com

Seit meinem Besuch in Thailand beschäftigt mich das Thema „Asiaten und Laktoseintoleranz“.  Wie ist das nun wirklich mit den angeblich fast 100% laktoseintoleranten in Asien?

Werbung was ist das
Asiaten und Laktoseintoleranz

Seit meinem Besuch in Thailand beschäftigt mich das Thema „Asiaten und Laktoseintoleranz“.  Damals hatte ich ja festgestellt, dass die Milchindustrie plötzlich ganz stark in Thailand vertreten ist. Fatal, wenn man bedenkt, dass grob geschätzt 75% der Asiaten laktoseintolerant sind. Die Datenlage dazu ist unübersichtlich und die Werte schwanken je nach Studie zwischen 50% und 98%. Auch die Datenlage zu den genetischen Fakten ist relativ dünn und durchaus ausbaufähig. Eine exakte Aussage lässt sich aus den derzeit vorliegenden Studien nicht ableiten.

Mein Ansatz war nun jeden Asiaten den ich so treffe (und den ich mit meinen Fragen nicht beleidige) zu fragen, wie gut er/sie Milch verträgt und ob er/sie Probleme mit Laktose hat. Natürlich ist das keine sehr wissenschaftliche Vorgangsweise, aber immerhin sollte sich ein Trend erkennen lassen. 9 Asiaten, Männer wie Frauen, habe ich bisher getroffen. Ein großes Danke an alle Gesprächspartner, es waren sehr interessante Gespräche, nicht nur über Laktoseintoleranz...

Vertreten sind:3 Philippiner/innen2 Thailänder/innen1 Vietnamesin3 Chinesen (Hong Kong)

Kein Problem mit Laktose hatten 1 Philippiner und 1 Chinese. Alle anderen sagten mir, dass sie  Probleme mit Milch haben. Das interessante, sie haben alle (da sie in westlichen Ländern leben (USA, Deutschland und Österreich)) gesagt, sie würden trotzdem Milchprodukte essen und die Symptome in Kauf nehmen. Eine Philippinerin erklärte mir, sie hätte anfangs sehr starke Probleme gehabt (sie kam vor 3 Jahren in die USA), trinke aber täglich 1 Glas Milch um sich abzuhärten und es würde ihr nun schon relativ gut gehen, wenn sie Milch konsumiere. Lediglich ein bisschen Bauchgrummeln hätte sie dann noch. Sie hat mir dies bei einem Essen erzählt, bei dem sie Spaghetti Carbonara und als Vorspeise paniertes Allerlei mir Sauerrahm-Soße gegessen hatte. Ohne Probleme, zumindest habe ich nichts bemerkt.

Weiterlesen
0

Abzocke mit laktosefreien Produkten

laktosefrei-logo„Abzocke!“ – Vor allem in deutschen Boulevardmedien wird dieses Schlagwort gerne verwendet. Meistens im Zusammenhang mit Internetbetrügern. Doch neuerdings liest man das Wort oft in Zusammenhang mit laktosefreien Lebensmitteln.

Weiterlesen
Werbung was ist das
Werbung was ist das

Buchempfehlung:

Werbeinformation

nmi-Qualität

nmi siegel links webWir befolgen strenge Kriterien, um die Qualität unserer Artikel sicher zu stellen. Klicken Sie auf das Siegel um mehr zu erfahren.

Google+ Profil der Redaktion
Das nmi-Portal auf Google+

Zum Seitenanfang