Michael's Blog

Schriftgröße: +

Erdbeermarmelade ohne Zucker

Wie versprochen, poste ich euch heute das Rezept zur zuckerfreien Erdbeerkonfitüre. Sie schmeckt natürlich etwas weniger süß, ist dafür aber gesund! Ich verwende sie, wenn ich mal Bock auf was Süßes habe, zum Aufpeppen von Naturjoghurt, zum verbessern der Protein-Muffins oder als Frühstück auf einem Knäckebrot. Am besten schmeckt so ein Knäckebrot mit laktosefreiem Frischkäse und Marmelade.

Das tolle ist, sie lässt sich auch mit anderem Obst zubereiten. Anna-Maria hat es grade mit Aprikosen (Marillen) gemacht. Hat auch wunderbar geklappt.

Rezept: Erdbeerkonfitüre ohne Zucker

Das Rezept ist: laktosefrei, glutenfrei | Fruktose: ca 3g/100g, d.h. ca 0,4g auf einem Knäckebrot mit Frischkäse | Gesamtzucker: ca 6g/100g

Zutaten:

erdbeeren marmelade

Zubereitung:

Marmeladengläser heiß auswaschen (Geschirrspüler, mind. 60°C) und bereitstellen.

Erdbeeren waschen, Blätter und Strunk entfernen, anschließend vierteln. In einen Kochtopf geben und mit dem Pürierstab pürieren. Die Erdbeermasse erwärmen, immer wieder umrühren. 1-2 Min. köcheln lassen. Vom Herd nehmen, Guakernmehl, Johannisbrotkernmehl und Chiasamen beigeben und nochmal kurz pürieren. Zügig in die Gläser abfüllen.

Diese Marmelade ist nicht so lange haltbar wie normale Marmelade, sollte aber im Kühlschrank ohne Probleme für einige Wochen aufbewahrt werden können.

 

 

Bewerte diesen Beitrag:
3
In der Regel wollen Frauen Schokolade
Zucker hat viele Namen

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare 1

Biene am Donnerstag, 08. Juni 2017 14:33

Wow... das wird gleich mal nachgekocht :-)

0
Wow... das wird gleich mal nachgekocht :-)
Werbung was ist das
Werbung was ist das

Buchempfehlung

Werbeinformation

Buchempfehlungen

Werbeinformation

nmi-Qualität

nmi siegel links webWir befolgen strenge Kriterien, um die Qualität unserer Artikel sicher zu stellen. Klicken Sie auf das Siegel um mehr zu erfahren.

Google+ Profil der Redaktion
Das nmi-Portal auf Google+

Zum Seitenanfang