Michael ist Ernährungsbiologe und Gründer des nmi-Portals. Er bloggt über seine Erfahrungen als Betroffener (Laktose- und Fruktoseintoleranz), sowie über allgemeine Ernährungsthemen rund um das nmi-Portal.

#zucker90 - persönliches Fazit

Anna Maria Michael danach Aus den geplanten 90 Tagen wurden 120, wir sind etwas schlanker aber vor allem schlauer geworden. Lest hier mehr über unsere persönlichen Erfahrungen und Werte und erfahrt, was Diätologe Alex Osl zum Abschluss der Challenge zu sagen hat – inklusive leckerem Rezept!

Weiterlesen
Markiert in:
Bewerte diesen Beitrag:
2155 Aufrufe
0 Kommentare

Darmfloratests im Test

 Ich habe eine Darmfloraanalyse gemacht. Eigentlich sogar zwei. Am selben Tag. Das Ergebnis war überraschend.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
Neueste Kommentare in diesem Beitrag
nmiadmin
Wir haben heute, seit der Veröffentlichung dieses Artikels, mehrfach Mails und Nachrichten mit Fragen bekommen. Am öftesten mit di... Weiterlesen
Montag, 18. September 2017 14:06
9812 Aufrufe
1 Kommentar

Zuckerfreies Frühstück

thumb fruhstuck zuckerfrei 1Im Laufe unserer Zuckerfreidiät wurde ich immer wieder angesprochen, was ich jetzt so essen würde. Aber noch häufiger kam die Frage: "Was frühstückst du denn eigentlich?". Hier ist meine Antwort.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
1867 Aufrufe
0 Kommentare

Darf ich vorstellen: Dr. Facebook

drfacebook fotolia fovito Früher fragte man "Dr. Google" und fand stets die schwersten Krankheiten. Heute wurde dieses Phänomen abgelöst von Dr. Facebook. Ein paar Gedanken dazu...

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:

Copyright

© Bild: Fotolia.com - fovito

2751 Aufrufe
0 Kommentare

Fruchtzucker und seine Folgen

thumb video alex2Fruktose, auch Fruchtzucker genannt, ist ein sogenannter Einzelzucker. Seine Bedeutung in der Ernährung ist groß. Unser Blogger-Kollege, Diätologe Alex Osl, hat sich in einem kurzweiligen Video mit der Fruktose beschäftigt.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:

Copyright

© Video: Alexander Ost, eat4fun; Quelle: YouTube

2756 Aufrufe
0 Kommentare

Erdbeermarmelade ohne Zucker

erdbeeren thumb
erdbeeren marmelade

Wie versprochen, poste ich euch heute das Rezept zur zuckerfreien Erdbeerkonfitüre. Sie schmeckt natürlich etwas weniger süß, ist dafür aber gesund!

Wie versprochen, poste ich euch heute das Rezept zur zuckerfreien Erdbeerkonfitüre. Sie schmeckt natürlich etwas weniger süß, ist dafür aber gesund! Ich verwende sie, wenn ich mal Bock auf was Süßes habe, zum Aufpeppen von Naturjoghurt, zum verbessern der Protein-Muffins oder als Frühstück auf einem Knäckebrot. Am besten schmeckt so ein Knäckebrot mit laktosefreiem Frischkäse und Marmelade.

Das tolle ist, sie lässt sich auch mit anderem Obst zubereiten. Anna-Maria hat es grade mit Aprikosen (Marillen) gemacht. Hat auch wunderbar geklappt.

Rezept: Erdbeerkonfitüre ohne Zucker

Das Rezept ist: laktosefrei, glutenfrei | Fruktose: ca 3g/100g, d.h. ca 0,4g auf einem Knäckebrot mit Frischkäse | Gesamtzucker: ca 6g/100g

Zutaten:1 kg Erdbeeren, frisch3 g Guakernmehl3 g Johannisbrotkernmehl4 EL ChiasamenZubereitung:

Marmeladengläser heiß auswaschen (Geschirrspüler, mind. 60°C) und bereitstellen.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
Neueste Kommentare in diesem Beitrag
Biene
Wow... das wird gleich mal nachgekocht :-)
Donnerstag, 08. Juni 2017 14:33
3519 Aufrufe
1 Kommentar

Süß, süßer, Süßstoffe

proteinmuffins 2 web thumbUngezuckerten Kaffee fand ich schrecklich. Untrinkbar. Und Süßstoffe waren bei mir jeden Tag im Speiseplan... Es hat sich viel geändert!

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
Neueste Kommentare
vronika22
Bei mir wurde Anfang des Jahres Fructoseintoleranz diagnostiziert und daher habe ich meine Ernährung umgestellt. Da ich fast tägl... Weiterlesen
Freitag, 02. Juni 2017 13:21
MichaelZechmann
Danke für den tipp! Werd diese Gurken mal testen
Freitag, 02. Juni 2017 14:24
1031 Aufrufe
2 Kommentare

Endlich wieder Kiwi!

Obst Kiwik Beeren FructoseIm vorigen Eintrag hatten wir es ja schon angekündigt: Es gibt erstaunliche News von der Fruktosefront.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
Neueste Kommentare
Maxl
Wahnsinn! 300 Gramm Zucker sind mehr als 1.000 kcal! Kein Wunder, wenn man da abnimmt :-)
Montag, 29. Mai 2017 08:26
tweetie
Ich bin ganz erstaunt, aber in eine andere Richtung: Dass manche gar nicht kochen können (s. anderer Beitrag) und sich nur von Fer... Weiterlesen
Dienstag, 30. Mai 2017 13:03
MichaelZechmann
Tweetie, danke für deinen Beitrag. Nicht jeder kann kochen. Daher ist es für einen Blog wie den unseren wichtig das zu thematisier... Weiterlesen
Mittwoch, 31. Mai 2017 16:28
812 Aufrufe
3 Kommentare

Echt jetzt? Zucker wirkt wie Heroin?

thumb zucvker2
Bild: zucker wirkt wie heroin

Die erste Woche ohne Zucker, ohne Süßstoffe und ohne Weißmehl ist hart. Härter als gedacht. Ich habe immer wieder das Bedürfnis Süßes zu essen. Es ist fast wie Rauchen aufhören.

Es ist schrecklich. Besser gesagt: Ich bin schrecklich. Ich bin gereizt, streitsüchtig, habe hin und wieder Kopfschmerzen und fühle mich irgendwie unrund.

Die erste Woche ohne Zucker, ohne Süßstoffe und ohne Weißmehl ist hart. Härter als gedacht. Ich habe immer wieder das Bedürfnis Süßes zu essen. Das Gefühl, jetzt etwas Zuckriges essen zu müssen, übermannt mich immer wieder. Dieses "Jetzt-Muss-Ich-Gefühl" erinnert mich an jene Zeit, als ich das Rauchen aufgab. Ich war starker Raucher, paffte bis zu 60 Zigaretten pro Tag. An meinem 30. Geburtstag habe ich aufgehört. Von einem Tag auf den anderen. Anfangs hatte ich dauernd diese "Ich-Muss-Jetzt-Rauchen-Attacken". Doch die wurden weniger und nun, nach fast 10 Jahren als Nichtraucher, sind sie fast weg. Fast deshalb, weil sich ein oder zweimal im Jahr so eine Attacke anbahnt, die aber nach wenigen Sekunden wieder vergeht. Dass Zucker dasselbe mit mir macht, hätte ich mir nicht gedacht.

„Zucker macht abhängig, er wirkt wie Heroin“

Man liest ja immer wieder, Zucker sei wie eine Droge, Zucker wirke im Gehirn wie Heroin. Das ist eine tolle Schlagzeile, sowas verkauft sich gut. Aber was ist da dran? Evolutionsbiologisch gesehen wäre es schon komisch, wenn ein Stoff, der natürlich in unserer Nahrung vorkommt, eine körperliche Abhängigkeit erzeugen würde. Ich bezweifle, dass die Evolution so einen Wahnsinn selektieren würde.

Ich beginne die wissenschaftliche Literatur zu durchforsten und sehe bald: Für diese Annahme gibt es keine Beweise. Im Gegenteil, die Theorie, Zucker würde wie eine Droge abhängig machen und würde unser Gehirn verändern wie es Drogen tun, wurde widerlegt. Es konnten in verschiedenen Versuchen keine solchen Effekte nachgewiesen werden1–3.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:

Copyright

© Bilder: Michael Zechmann

1892 Aufrufe
0 Kommentare

Neue Laktase-Präparate mit Depotwirkung

schokoei 1 thumbLaktase mit Depot-Wirkung? Das heißt man nimmt einen Tablette und kann dann vier Stunden lang Laktose essen. Ohne Probleme. Sowas gibt's? Michael hat es getestet und war erstaunt.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:

Copyright

© Bilder: Michael Zechmann

913 Aufrufe
0 Kommentare

LI&iFI: Adventkalender und Schoko-Nikoläuse

nikolaus thumb minuslAlle Jahre wieder, im Dezember, kommen dieselben Fragen auf: Woher bekomme ich einen fruktosearmen, laktosefreien Adventkalender? Und gibt es einen Schoko-Nikolaus oder Weihnachtsgebäck, das laktosefrei, fruktosearm oder glutenfrei ist? Hier gibt es die Antworten.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
636 Aufrufe
0 Kommentare

Fruktoseintoleranz: Keine Böhnchen, keine Tönchen?

bohnen fruktoseOb Facebookgruppe oder Forum – immer wieder liest man, dass man bei Fruktoseintoleranz unbedingt auf blähende Nahrungsmittel wie Bohnen, Lauch oder Zwiebeln verzichten sollte.
Aber stimmt das? Woher kommt diese Empfehlung und ist sie sinnvoll?

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
43 Aufrufe
0 Kommentare

Fructaid & Xylosolv

fructaid 1Fructaid, ein neues Produkt bei intestinaler Fruktoseintoleranz ist am Markt. Was kann es, was tut es und was kostet es? Und was ist der Unterschied zu Xylosolv? Ich hab mir das mal angeschaut...

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
7891 Aufrufe
0 Kommentare

Teil 7: IgG-Test und das Hering-Paradoxon

Blog IgG Tests Teil 7

Konnte ich meinen Hering-Wert im IgG-Test manipulieren? Erstaunliche Erkenntnisse über die Geschäftspraktiken einiger Test-Anbieter und über die Sinnhaftigkeit von IgG4-Tests.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
369 Aufrufe
0 Kommentare

Teil 6: Florastatus die Zweite

Blog IgG Tests Teil 6

Wie in der Blogserie über Selbsttests versprochen, habe ich nochmal zwei Tests wiederholt. Zum einen wollte ich meinen Hering-Versuch zum Abschluss bringen, zum anderen wollte ich schauen, ob sich mein Stuhltest verändert.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
470 Aufrufe
0 Kommentare

Teil 5/5: Das Fazit des Selbstversuches mit Selbsttests

Blog IgG Tests Teil 5

Das Thema Heimtests ist unglaublich vielfältig. Ich habe mit meinen Recherchen nur an der Oberfläche gekratzt und bin auf faszinierende Erkenntnisse gestoßen. Hier mein Fazit.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
357 Aufrufe
0 Kommentare

Teil 4/5: Die dunkle Seite der Selbsttests

Blog IgG Tests Teil 4

Kann ich mit Selbsttests für zu Hause meiner Gesundheit schaden? Bringen Darmflora-Analysen etwas, oder sind sie nur teure Spielerei?

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
446 Aufrufe
0 Kommentare

Teil 3/5: IgG-Bluttest und der Pferdemilchskandal

Blog IgG Tests Teil 3

Was zeigen IgG-Tests wirklich und sind solche Heimtests sinnvoll? Und gibt es in Deutschland einen Pferdemilchskandal?

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
407 Aufrufe
0 Kommentare

Teil 2/5: Glutentest und IgG4-Bluttest

Blog IgG Tests Teil 2Diesmal berichte ich euch von 3 Selbsttests und ihrer Aussage zu Glutenintoleranz. Kann man zu Hause mit so einem Test eine Zöliakie oder Weizenallergie feststellen? Und wie funktionieren IgG-Bluttests?

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
2959 Aufrufe
0 Kommentare

Teil 1/5: Selbsttests im Selbsttest - Eine Blogserie

Blog IgG Tests Teil 1Ich habe einige Selbsttests für Nahrungsmittelunverträglichkeiten gemacht und die Ergebnisse dann mit Experten besprochen. Ich bin dabei auf interessante Details gestoßen, habe völlig unerwartete neue Aspekte kennen gelernt und viel über Menschen und Marketing gelernt. In den kommenden Blogeinträgen werde ich davon im Detail berichten.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
1607 Aufrufe
0 Kommentare
Werbung was ist das
Werbung was ist das

Buchempfehlung

Werbeinformation

Buchempfehlungen

Werbeinformation

nmi-Qualität

nmi siegel links webWir befolgen strenge Kriterien, um die Qualität unserer Artikel sicher zu stellen. Klicken Sie auf das Siegel um mehr zu erfahren.

Google+ Profil der Redaktion
Das nmi-Portal auf Google+

Zum Seitenanfang